Maritim durch den Winter

Das maritime Thema ist ja irgendwie dem Sommer vorbehalten, obwohl es auch im Winter Schiffe gibt. Warum ist das eigentlich so? Habt ihr darüber schon ein mal nachgedacht und habt ihr eine Antwort dafür gefunden?

Sicherlich bringen viele von uns Landeiern Schiffe mit Urlaub in Verbindung. Urlaub im Sommer, um genau zu sein. Wer fährt schon im Winter ans Meer. Und so hat es sich wohl in unseren Köpfen eingeprägt, dass Boote, Anker und Co. einfach in den Sommer gehören. Im Winter sind sie für unser Landauge nicht sichtbar, ergo nicht existent, wie der Nikolaus im Sommer. Ich möchte hier an dieser Stelle niemandes Weltbild zerstören, doch wusstet ihr, dass Schiffe auch im Winter auf dem Meer unterwegs sind? Gut nun ist diese Information für mich Flachlandtiroler zwar nicht gänzlich neu, hat aber doch etwas gebraucht um in mir zu wirken.

Vor einiger Zeit bekam ich nämlich von der Firma S&W zwei Stoffe zum Vernähen (die Bagger habe ich euch ja schon HIER gezeigt). Die Segelboote haben mich erst vor die „was mach ich damit im November“ Frage gestellt. Das sind diese Momente, in denen ich meinen Kopf einmal kurz rebooten muss, sämtliche Klischeeschubladen entleeren, um dann nochmal unvoreingenommen an die Sache ran zu gehen. Es ist schon seltsam was sich im Laufe der Zeit für merkwürdige Ansichten in solchen Klischeeschubladen wiederfinden. Ganz langsam und ohne dass man es eigentlich wollte, stopfen diese Schubladen voll.

Bei der Ahnnahme das Boote im Winter nichts zu suchen haben, handelt es sich noch um ein wirklich harmloses Thema. Andere Themen sind nicht ganz harmlos, manche davon führen über kurz oder lang zu einer mächtigen Welle von Intoleranz. Von daher ist es gut, seine Klischeekisten ab und an mal zu leeren, und sei es nur, um im Winter mal ein paar maritime Böötchen über einen Pullover segeln zu lassen.

Herzlichst eure Manuela

Zutatenliste (Achtung, enthält Werbung!)

Baumwolljersey gesponsert von S&W Stoffe (gefunden z.B. bei Der Buntspecht)

Nickyplüsch in gelb, Bündchen dunkelblau und Baumwolljersey Streifen mint weiß von Swafing

Schnittmuster Diversa in Eigenregie

Ich mach mit bei:

http://handmadeontuesday.blogspot.de

http://dienstagsdinge.blogspot.de

http://www.creadienstag.de

http://fuersoehneundkerle.blogspot.de/p/eure-werke.html

http://made4boys.blogspot.de

||||| 0 Gefällt mir! |||||

2 Responses

  • Liebe Manuela,
    das sind ja total schöne Bilder von dem kleinen Frechdachs. Allerliebst :))
    Vom Pulli natürlich auch!!
    Ich gebe zu, ich verbinde Schiffe auch eher mit Sommer. Also gleich mal „Danke“ für den Denkanstoß.
    Liebe Grüße,
    Vera

Kommentar verfassen