Freebook Frühchenset

Eingetragen bei: Blog, DIY und Freebooks, HANDMADE/DIY | 25

Set1

Worum geht es?

Immer wieder werde ich, auch durch die kleinen Größen ab die es meine Schnittmuster gibt, von Leuten angesprochen, ob es den Schnitte gäbe, speziell für Frühgeborene, mit denen man für Kliniken Kleidung nähen könnte.
Der Grundgedanke daran gefiel mir natürlich sehr gut, allerdings wenn so ein Schnitt entstehen sollte, dann richtig. Also habe ich mich mit meiner lieben Schwiegermama und ihrem Team in Kontakt gesetzt, um zu erfahren, inwieweit Kliniken solche Spenden überhaupt annehmen, worauf es ihnen ankommt und was für sie praktisch ist. Eigentlich dachte ich direkt einen Dämpfer zu bekommen, aber da hab ich mich total geirrt. Die Klinik hier bei uns in der Nähe würde sich über solche Kleidungsspende für kleine Leute total freuen, da sie einfach Mangelware sind. Und wenn das hier so ist, dann gibt es sicher noch andere Kliniken, die genauso denken.

Also was sollte der Schnitt können?

Er sollte einfach umzusetzten sein, dass war mir wichtig. Denn es macht alles keinen Sinn, wenn der Schnitt so kompliziert ist, dass kaum einer bereit ist ihn auch zu nähen. Der süße Strampler viel dadurch leider flach. Viel zu schwierig!
Warum also um so viele Ecke denken, wenn das was sich doch bei vielen Babies schon bewährt hat, so Nahe liegt. Klar, eine Pumphose! Eigentlich perfekt, unten offen, weicher Bund, schnell genäht! So entstand „Pumpilinchen“ und ja, sie kam direkt gut an.
Und für oben? Es darf nicht über den Kopf gezogen werden, keine Knöpfe und einfach anzuziehen. Also ein Wickeloberteil, zum Binden, mit schön weiten Armöffnungen, damit die zarten Händchen auch ohne Probleme durch passen.

Und so könnt auch ihr helfen?

Ihr sucht eine Klinik in eurer Nähe und fragt nach, ob Interesse an Frühchenkleidung besteht. Bitte lasst euch dann darüber informieren, wie die Klinik mit der Wäsche verfährt und welche Materialien sinnvoll sind, dies kann mit unter sehr variieren.
Anzeige 
Die Schnittmuster könnt ihr hier herunter laden:
Diese Schnitte könnt ihr dann gerne in Gruppen nähen und an Freundinnen weitergeben, die sich an dieser Aktion beteiligen wollen. Natürlich kann der Schnitt auch für Sternenkinder genäht werden. Der Schnitt ist NICHT zum Wiederverkauf freigegen und von euch erstelle Teile dürfen NICHT verkauft werden, auch nicht in Kleinmengen. Es ist und bleibt ein soziales Projekt. Außerdem möchte ich den Link zum Schnittmuster auch NICHT in diveresn Puppenforen wieder finden. Dafür ist er nicht gemacht! Wer meint daraus etwas für Puppen nähen zu missen, macht dies bitte für sich und verlinkt mich bitte NICHT. Es gibt für diese Schnitte auch KEINE Gewerbelizenz. Wer Interesse daran hat, Kleidungsstücke gewerblich zu verkaufen, findet unter meinen E-Books eine Vielzahl von Schnitte, die alle für diese Zwecke freigegen sind. Bei den Frühchenschnitten trifft dies allerdings nicht zu und wird auch in Zukunft nicht zutreffen.
.

Worauf solltet ihr achten?

Ihr näht hier für sehr kleine und zarte Babies, die Stoffe sollten also sehr weich und schön zu tragen sein. Für die Hosen eignet sich vor allem Nickyplüsch, Sweatstoff, Interlock und Jersey. Für die Wickelshirts Jersey und Interlock. Zum Material werder ich aber auch jeweils in den E-Books etwas sagen. Die Stoffe sollten kindlich und fröhlich sein, also einfach die Reste, die ihr auch für eure Kinder vernäht habt. Je nach Klinik dürfen sie auch schön bunt sein. Auf Knöpfe aller Art sollte verzichtet werden. Kunststoffdruckknöfe, so habe ich das als Info bekommen können sich in der Wäsche sogar auflösen, auch Webbänder und Sonstiges ist nicht sinnvoll. Natürlich könnt ihr aus ähnlichen Stoffen Applikationen aufnähen.
Laßt und die Früchenstationen ein wenig bunter, kindlicher und liebenswerter machen!
<3 liche Grüße

Eure Manuela von MaThiLa

||||| 6 Gefällt mir! |||||

25 Antworten

  1. Ich möchte mich für deinen Schnitt herzih bedanken. Sind das die gängigen Größen oder muss man sie auch noch kleiner nähen. Bis jetz habe ich nur mützen gemacht und habe jetzt so große Stoffspenden bekommen, dass es für kleidung reicht.

  2. Vielen Dank für die Schnittmuster!
    Meine Freundin hat Ihr Kind erheblich zu früh bekommen, da werde ich mal was schönes für den Zwerg zaubern!

  3. Hallo, das finde ich eine tolle Idee! Ich habe lediglich eine kleine Anmerkung:
    Ich würde das Hosenbündchen mit der Nahtstelle, weil es da ja auch ohne Overlocknaht etwas knubbeliger ist, vielleicht eher an die Seite der Hose nähen anstatt mittig. Ich könnte mir vorstellen, daß es so kleine Würmchen sonst drückt, wenn sie auf dem Rücken liegen, an der Seite sollte es hingegen nicht stören.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadine

  4. Elisabeth Spoerr

    Vielen Dank für das süße Set. Eine Freundin hat gerade ihr Baby 6 Wochen zu früh bekommen, und ich möchte es gerne für sie nähen. Auch die Idee mit dem Nähen für Krankenhäuser finde ich super und werde mich mal erkundigen, ob es hier Bedarf gibt. Ich habe eine Frage zum Wickelshirt: mir ist nicht klar, wozu die beiden Öffnungen auf den Seiten gut sind (Punkt 10 in der Anleitung)?? Die bleiben offen, wenn ich die Anleitung richtig verstehe?
    Herzliche Grüße, Elisabeth

    • Hallo Elisabeth, die Öffung ist für Kinder die noch im KH liegen und verkabelt sind. 😉

      Viele Grüße
      Manuela

  5. Ich habe diesen süßen Schnitt heute auch genäht, mein kleines Enkelkind ist ein Frühchen und ich hoffe es passt ihr.Ich bin ganz verliebt in die Sachen.
    Vielen Dank und liebe Grüße Maren.

  6. Vielen Dank für die Schnittmuster und die wunderbare Idee!
    Die Nähte würde ich allerdings mit Flatlock nähen, ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Nähte für Frühchen in Kliniken akzeptiert werden. Wenn keine Overlock und Coverlock Maschinen vorhanden sind würde ich die Nähte nicht versäubern, in Jersey halten die Nähte auch so und sind ohne das Versäubern viel weicher. Bis jetzt habe ich nur für Frühchen gestrickt und da wird auch alles möglichst flach und nahtfrei verarbeitet. Frühchen haben noch so empfindliche Haut, dass einfach alles zu Druckstellen und Verletzungen führen kann.
    Hab gestern industriell gefertigte Frühchenkleidung angesehen, da sind die Nähte auch flach gehalten.

    Hoffe meine Zusatzinfos helfen weiter zumal man mit Flatlock auch schöne Zierelemente zaubern kann.

    Lieben Gruss! Jeannette

  7. Hey!
    Auch ich will mich ganz lieb bedanken für die beiden tollen Schnitte und vorallem für die Arbeit die dahinter steht!!!!
    Was mir bei den/ an Schnitten immer noch fehlt, ist ein Wickelbody für Frühchen (und Sternchen) (also ab Größe 42). Mein Partenkind ist auch recht klein gewesen, so das am Anfang selbst Größe 44 zu groß war. Normale Bodys sind dann eh sehr schwer anzuziehen und auch Wickelbodys in der Größe nur schwer zu bekommen und dann super teuer und dann meist auch nur weiß. Und da der Body nun bei Säuglingen das Haupkleidungsstück/ das erste ist, es ist besonders schade drum.
    In einem Forum für Nähen für Frühchen und Sternchen habe ich einen schönen Schnitt für einen Schlafsack für die Kleinen in der Klinik gefunden, auch mit extra öffnung an der Seite für die ganzen wichtigen Kabel. Da fehlt nun eigentlich nur noch ein Wickelbody zu. Wickelbodys sind nun auch nicht schwerer zu nähen als ein Wickelshirt. Wäre vieleicht mal ne Überlegung wert?

    Lieben Gruß
    Julia

  8. […] es nicht nur die beiden U-Heft-Hüllen sein. Ich habe bei Manuela von mathila.de ein tolles Freebook zu einem Frühchen-Set gefunden und überlegt, dass ich mich mal an dieser kleinen Größe versuche. Das war ganz schön […]

  9. Vielen lieben Dank für die 2 Schnittmuster. Meine beiden Kinder waren auch zu früh. Da wäre ich froh gewesen, wenn ich die Schnitte gehabt hätte. Die Idee mit der Frühchenstation finde ich toll.

  10. ich wollte das shirt nähen komme aber nicht weiter ist innen nur ein band und wie wird das dann gewickelt stehe grad echt auf dem schlauch das sind dann 3 bänder oder eins Innen und zwei aussen ist das richtig

    • Hallo Peggy,
      das Shirt hat gesamt 2 Schleifen, es müssen also 4 Bänder angebracht werden. Eine der Schleifen ist innen und eine auf der anderen Seite außen.

      Viele Grüße
      Manuela

  11. Danke fuer das Freebook. Eigentlich wollte ich nur ein kleines Geschenk fuer eine Bekannte machen, die grad eine Fruehgeburt hatte. Aber ich bin auch immer auf der Suche nach Resteverwertungsprojekten und das ist mal ein sinnvolles. Ich werde mich definitiv erkundigen, ob hier in London Bedarf besteht.
    Ich finde es auch super, dass du ganz klar sagst, wofuer diese Anleitungen verwendet werden duerfen und wofuer nicht. Das ist doch ein ernstes Thema, das nicht durch lustige Puppenkleidungspostings und -fotos entwertet werden sollte.

  12. […] found two lovely freebooks for premature baby clothes but only used the one for the wrap […]

  13. Vielen Dank für das schöne Freebook! Meine Schwester hat ein Frühchen bekommen und es sind ein paar schöne Hosen entstanden.

  14. Erstmal vielem dank für den das tolle Schnittmuster!
    Ich versuche mich grad an der Hose für meine Tochter die 7Wochen zu früh gekommen ist,leider verstehe ich die Anleitung nicht ganz!
    Hat man fur die Hose 4 stoffteile oder nur 2?
    Und wird das Hosenbein dann längst gefaltet so das die beiden langen Seiten zusammen kommen oder quer so das die Kanten aufeinander liegen aber es schon tausend mal gelesen und versucht, aber irgebdiwe klappt es nicht.
    Ich glaub ich stehe einfach auf dem Schlauch, vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen?
    LG Lina

  15. Hallo 😃
    Vielen lieben Dank für das Freebie Luischen !
    Bin durch Zufall auf dich gestoßen , eine Bekannte sammelt Wolle für die Frühchenstation . Bei mir ist es ein großer Karton geworden . Nun möchte ich dieses Wickelshirt nähen . Habe Probleme mit der Zugabe . Du schreibst am Rückenteil an den Seitennähten und an der Schulter . Also Armkugel und Hals nicht ?
    Sieht auf dem Bild aber aus als ob es ringsum wäre . Und am Arm ?
    Steh auf dem Schlauch 😢
    LG Antje

  16. Also ich verzweifel an dem Wickelshirt. Die Bänder wie werdebn Sie angenäht. Ich habe es so wi in der Beschreibung gemacht, das geht nicht, oder ich versteh es nicht. Kann jemand helfen, bin sehr am verzweifeln

  17. […] kleinen unter uns etwas zaubern, dieses mal habe ich ein kleines pumphöschen, pumpelinchen von mathilda ausgewählt, ich habe es damals bei Paula entdeckt und es geliebt. dazu meine absolute […]

  18. Herzlichen Dank für diese schöne Kombination. Daumen hoch für den sozialen Zweck. Meine Wolle habe ich schon für fleißige Strickerinnen gespendet. Nun kann ich meiner Freundin die selbst schwanger ist und deren Freundin wohl ein Frühchen bekommt sie verliert immer das Fruchtwasser, vielleicht ein Lächeln schenken. Allen Frühchen Mamis und Papis möchte ich ganz viel Kraft schicken. Noch einmal großen Dank und eine tiefe Verbeugung vor Dir. Liebe Grüße

  19. vielen lieben Dank – eine Bekannte von mir hat gerade zwei Frühchen bekommen und ich wollte dann schöne Wolle Seide Kleidung (Danisch Pur) für die zwei Nähen.
    Mit Druckknöpfen stehe ich eh auf Kriegsfuß, deswegen freue ich mich besonders über die Bänderanleitung.
    Nach Fertigstellung werde ich dich auch auf Facebook verlinken!

  20. Silvia Heidemann

    Coole Sache, Super Idee. Nähe viel für meine Enkelchen und hab immer Reste über. Da werde ich jetzt Frühchen Sachen nähen. Eine Klinik habe ich auch schon im Auge.
    LG. Silvia

  21. Liebe Manuela, vielen lieben dank für das Pumpelinchen Freebook. Da wird sich mein kleiner Neffe über seine erste Pumphose dolle freuen 😉

  22. […] Anleitung und Schnittmuster bei Mathilda.de […]

  23. vielen Dank für das set. Momentan sieht es so aus, dass ich die Größen für meine Maus brauche, und wenn sie sich doch nochmal überlegt etwas länger drin zu bleiben, wird sich die Frühchenstation sicher freuen….

Kommentar verfassen